Site menu:

Du fängst an in Bonn Physik zu studieren?

- Dann bist du hier genau richtig!

 

 

Liebe Erstsemester,

 

wir freuen uns, dass ihr euch für das Physikstudium in Bonn entschieden habt oder euch dafür intetessiert und können euch in eurer Entscheidung nur bestätigen. Wir möchten euch auf dem Weg an die Uni und das Studium der Physik in Bonn, der für die meisten neu und mit vielen Fragen gefüllt ist, unterstützen wo wir können. Der Start ins Studium gelingt am besten durch die unten aufgeführten Veranstaltungen.

 

Auch möchten wir euch sagen, dass die Prüfungsanmeldung und Modulbelegung in der Physik sehr studentenfreundlich geregelt ist. Ihr müsst euch i.d.R. zum ersten Semester hin VOR dem Semesterbeginn bei keiner Prüfung oder Veranstaltung anmelden - also KEINE Panik!

Wir gehen in der Orientierungseinheit alles was ihr machen müsst mit euch durch. Davor müsst ihr euch nur in den Bachelor of Science Physik einschreiben/bewerben (Physik ist auch dieses Jahr zulassungsfrei, Bewerbung über die Uni-Website hier möglich).

 

 

 

Studiumbeginn zum Wintersemester 17/18:

 

-Der Vorkurs Physik - sehr empfehlenswert!

Der vierwöchige Vorkurs Physik (zum Wintersemester hin) besteht aus einer Vorlesung pro Tag sowie am Nachmittag stattfindenden betreuten Übungen in denen Aufgaben gemeinsam gerechnet werden. Der Vorkurs wiederholt die mathematischen Kenntnisse die ihr für das Studium benötigt und zeigt Ausschnitte aus dem noch kommenden Stoff von dem es sinnvoll sein kann schon mal davon gehört zu haben. Außerdem liefern wir euch einmal in der Woche Kaffee und stehen auch dort schon persönlich für Fragen bereit.

 

Termin: voraussichtlich 04.09.2017 bis 29.09.2017

Anmeldung und Infos der Universität dazu hier

 

-Die Orientierungseinheit - Pflichtprogramm

Die Fachschaft bietet eine Woche vor Wintersemesterbeginn die sogenannte Orientierungseinheit an. Dort haben wir eine Woche lang ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Neben Vorträgen zum Ablauf des Studiums, Anmeldungen usw. gibt es Campusführungen, Ausflüge, Kneipentour, Grillen, Dozentenfrühstück und vieles mehr. Die perfekte Gelegenheit, schon mal einige Kommilitonen, den Campus und sogar ein paar Dozenten in entspannter Atmosphäre kennenzulernen. Außerdem Studenten höherer Semester, die euch Fragen beantworten und Tipps geben können.

Montag, 02. Oktober

- 10.00 Uhr: Ausführliches "Info-Briefing" zum Studium im Wolfgang-Paul Hörsaal

- im Anschluss: "Campus"-Führung in Poppelsdorf und Mittagessen in der Mensa

- 14.00 Uhr: Anmeldung zur Ersti-Fahrt

- Danach: Bonn kennen lernen (bei Tag)

Dienstag, 03. Oktober

- 14.00 Uhr: Meet a Fachschaftler/Fachschaftler-Speeddating

Mittwoch, 04. Oktober

- 9.15 Uhr: Kurzvortträge zu Nebenfächern, Mathe in der Physik und Auslandsstudium

- ca. 12.00 Uhr: Museumsführungen

- 18.30 Uhr (s.t.): offene Fachschaftssitzung im Fachschaftsraum

- 20.00 Uhr: Kneipentour (Treffen vor der Post am Münsterplatz)

Donnerstag, 05. Oktober

- 10.00 Uhr: Frühstück mit der Fachschaft und einigen Dozentinnen und Dozenten

- 13.00 Uhr: Laborführung

- 18:00 Uhr: Stammtischvortrag

Freitag, 06. Oktober

- 13.00 Uhr: Olympiade und danach großes Grillen

 

 

Erstifahrt

->Pflichtprogramm

 

Die Erstifahrt findet an einem Wochenende nach dem ersten Monat des ersten Semesters statt.

Sie hat das Ziel, den Studenten die Möglichkeit zu geben, sich abseits des Campus kennen zu lernen, ggf. neue Freunde zu finden und so  z.B. die Grundlage für evtl. Arbeitsgruppen, die unserer Meinung nach in der Physik fast unabdingbar sind, zu bilden.

Hauptsächlich ist es jedoch ein riesen feucht-fröhlicher Spaß in der Abgeschiedenheit der Eifel, zu der wir einiges vorbereiten und euch alle recht herzlich einladen.

Ort:Stadtkyll Eifel
Zeitraum:wahrscheinlich 10.11.17 - 12.11.17
Kostenbeteiligung: €30 (inkl. Essen, Unterkunft UND Trinken)

Anreise erfolgt entweder mit Privatautos oder mit der Bahn. Dabei ist jedoch die Fahrt einiger Leute mit PKWs unabdingbar, um die Leute im Shuttledienst vom Bahnhof abzuholen (Spritkosten werden bei Kassenbon-Nachweis (Tank Voll-Voll) Erstattet!).

 

Eine Anmeldung im Voraus ist nötig (findet in der OE statt) - die TEILNEHMERZAHL IST BEGRENZT!

Die Anmeldung ist verbindlich.

 

Studenten die noch nicht volljährig sind, müssen uns bitte persönlich ansprechen.

Zum Studienbeginn im Sommersemester in Bonn

Seit einem Jahr ist es in Bonn formell möglich das Physik-Studium auch zum Sommersemester hin zu beginnen. Dies soll den Schülern, die schon früh im Jahr mit ihren Abiturprüfungen fertig sind und nicht bis zum Beginn des Wintersemesters warten wollen, die Möglichkeit geben die Zeit dazwischen zu nutzen.


Die Fachschaft bietet auch für diese Studieneinsteiger/innen eine abgespeckte Version der Orientierungseinheit an. Diese findet in der Regel zusammen mit dem unten aufgeführten Repetitorium statt.

In der Regel gibt es auch eine Art Vorkurs im Sommersemester dieser nennt sich hier "Repetitorium Experimentalphysik 1" (zum Zeitpunkt der Verlinkung war dort noch das Repetitorium aus dem letzten Jahr aufgeführt) und soll helfen den Stoff der einem auf Grund des antizyklischen Studiumeinstiegs fehlt, zumindest schon mal angekratzt zu haben.

Jedoch ist ein Beginn zum Sommersemester unser Meinung nach nicht ohne Schwierigkeiten möglich, auf die wir euch hier aufmerksam machen wollen:

- Es werden im Sommersemester KEINE Vorlesungen gelesen mit denen man eigentlich im Wintersemester beginnt (also kein Mathe 1, kein Experimentalphysik 1, kein EDV)

- Ihr beginnt dann so zu sagen Inhaltlich im zweiten Semester (also mit Mathe 2, Experimentalphysik 2, Theoretischer Physik 1). Die Inhalte, die vorher vermittelt werden, fehlen euch bei diesen Modulen.

- Ihr könnt das Modul Praktikum 1 (Experimente selbst durchführen) nicht machen, da man dazu an der Experimentalphysikprüfung 1 teilgenommen haben muss.

- Dieser inhaltliche Wechsel zieht sich weiter, falls man vor hat alles so zu bestehen (Man studiert also im Prinzip: 2,1,4,3,6,5).

- Man kann, falls man sich für die Astronomie interessiert, nicht in seinem ersten Semester damit als Nebenfach einsteigen, da „Einführung in die Astronomie“ als 50% dieses Nebenfachmoduls nur im WS gehalten wird.

Wir möchten niemanden davon abhalten, euch jedoch explizit auf die Probleme, die euch begegnen werden, aufmerksam machen. Falls ihr nur schon mal in das Studium rein schnuppern wollt und dann nach eurem zweiten Semester euer erstes nochmal wiederholt um dann in den „üblichen“ Rhythmus einzusteigen, mag das ganze funktionieren. Dann wird eure Gesamtstudiendauer aber auf jeden Fall auf 7 Semester ansteigen (was auch keine Katastrophe ist, soll aber gesagt sein, da es z.B. nur die 6 Semester Regelstudienzeit Bafög gibt).

Falls ihr von dem Text nun mehr verwirrt seid und noch Fragen habt, die nicht beantwortet wurden, kommt doch einfach in der Fachschaft vorbei oder schreibt uns eine Mail.

Sonstiges


Gerne stehen wir per Mail oder zu unseren Öffnungszeiten in der Fachschaft für eure Fragen bereit. In der Fachschaft lässt sich das ein oder andere Problem bei einem kostenlosen Kaffee meist schnell lösen.

Außerdem möchten wir euch hier noch zwei Links mit studiumsrelevanten Inhalten bereitstellen:

 

Prüfungsordnung und aktuelle Änderungen sind auf folgender Seite, die durchs Studium hindurch wichtig bleibt, zu finden: hier


Das Vorlesungsverzeichnis findet ihr  hier

Den offiziellen akademischen Kalender mit allgemeinen studienrelevanten Daten findet ihr hier.